Er kombiniere Soul, Deutschrap und Funk mit den Kontrasten des Berliner Jugendlebens und schaffe dabei einen ganz eigenen Sound, heißt es im Pressetext über BRKN. Und tatsächlich bestätigen das auch die ausgesprochen positiven Kritiken zum Debütalbum „Kauft meine Liebe“. Da hörte etwa das Zitty Magazin „ein musikalisches Ausrufezeichen, das selbst im sehr vielgestaltigen deutschsprachigen HipHop anno 2016 auf weiter Flur steht“. „Wunderbar lässig, beiläufig und selbstironisch“ fand es der Tagesspiegel und das Intro Magazin begeisterte sich für „eine multiinstrumentale Großtat zwischen Soul, R’n’B, Funk und Pop“. Als Toursupport von Alligatoah trat er bereits vor mehr als 70.000 Besuchern auf und auch der Großteil seiner eigenen Konzertabende im Mai 2016 war ausverkauft.

Das Lineup:

Beginner


Bandseite

Fettes Brot


Bandseite

Bullet for my Valentine


Homepage

B-Tight


Homepage

Henning Wehland


Homepage

Megaloh


Bandseite

Teesy


Bandseite

Tristan Brush


Bandseite

Wingenfelder


Bandseite

Beyond the Black


ab XX:XX

Bandseite

City Kids Feel The Beat


Bandseite

D'Angerous


Bandseite

Deine Cousine


Bandseite

Flooot


Bandseite

Hermetrik


Bandseite

The Subways


Bandseite

Unsere Partner